Das Jungbrunnen Theater Zürich

Das Jungbrunnen Theater Zürich wurde 1957 vom Schauspieler und Regisseur Enzo Ertini gegründet. Heute bietet es ein grosses Repertoire an Lustspielen, Operetten-Querschnitten, Revuen, Weihnachtsstücken sowie Weihnachtskonzerten. Das Hauptanliegen ist der sozio-kulturelle Bereich, d.h. Menschen, die kaum mehr an die Aussenwelt gelangen können, wieder einmal in die Welt des Theaters und des Musiktheaters zu entführen. Die professionellen Vorstellungen des Jungbrunnen Theaters eignen sich aber auch bestens für andere Anlässe, sei es für Kulturkreise, Generalversammlungen, Familien- oder Betriebsfeste. 

Idealismus

wird beim JUNGBRUNNEN THEATER ZÜRICH gross geschrieben, denn ohne den begeisterten und unermüdlichen Einsatz jedes einzelnen, würde diese Institution schon längst nicht mehr existieren. Die Schauspieler, Sänger und andere Mitwirkende sind noch auf andere Erwerbsquellen angewiesen.